Ihr professioneller Mediaservice

Art Visuell
info@artvisuell.de
Phone: +49 40 365096
• • • • • • • • • • • • •
Mathias Weck - preparing camera for divingPfalz, Luger Geiersteine, Route "Die Sandbank", 8-, Kletterer Frieder Lange, Foto shouting
Mathias Weck - preparing camera for divingPfalz, Luger Geiersteine, Route "Die Sandbank", 8-, Kletterer Frieder Lange, Foto shouting

Art Visuell – ein Kind der 90er

 

Pate für die Namensgebung von Art Visuell war in den späten 90er Jahren der Begriff „Audio Visuell“, der damals besonders in der Kreativbranche gebräuchlich war. Art Visuell hat sich die Nutzbarmachung der damaligen Technik auf hohem künstlerischen Niveau zur Grundlage gemacht, um komplexe Thematiken mit allen Sinnen erlebbar zu gestalten. Das technische Spektrum war hierbei von Anfang an breit gefächert und umfasste die damals noch analoge Fotografie, Sound und  Videotechnik, um heute selbstverständliche, digitale Effekte bereits damals mit analogen Mitteln möglich zu machen. Aber nie um der Effekte selber Willen, sondern immer, um eine künstlerische Aussage zu treffen. Möglich wurde dies durch technisch hochwertige Projektionstechniken sowie digitale Steuerungselektronik.

USA - climbing in Smith Rocks Oregon - "Chain Reaction" 5.12c

Inhalte aus Leidenschaft

Aber nicht nur Technisch, sondern auch Inhaltlich war das Spektrum von Anfang an breit gefächert. So entstanden neben Messe und Veranstaltung’s Präsentationen für führende deutsche Unternehmen auch Multivision’s Vorführungen über die Paiute-Shoshone Indianer Nordamerikas oder atemberaubende Fotostrecken der damals noch jungen Freeclimbing Szene. Inhaltlich wurde und wird ArtVisuell von den persönlichen Leidenschaften der Akteure hinter Art Visuell geprägt. Dies trifft auch auf die Unterwasserfotografie zu, die technisch neue Herausforderungen stellte.

USA - Arches National Park in winter

Professionelle Passion

Die Technik auf die Art Visuell zurückgreifen kann, hat sich in den letzen Jahren rasant entwickelt, aber nach wie vor geht es bei Art Visuell im Kern um die gleichen Ziele: Aktuelle Technik auf hohem künstlerischen Niveau nutzbar zu machen. Nie der Effekte willen, sondern immer, um die Aussage zu unterstreichen. Die Technik soll im Hintergrund am besten ungesehen bleiben. In den letzten Jahren konnte sich ArtVisuell in vielen Bereichen, wie etwa der Touristik Branche, als zuverlässiger Medienpartner etablieren.

Publikationen der 90er

Publikationen von Art Visuell - Mathias Weck